Der Förderverein rief am 17.November ab 9:00 Uhr wieder zum traditionellen Arbeitseinsatz. Die Resonanz war einzigartig. So viele Helfer hatten wir zu einem Arbeitseinsatz noch nie vorher bergüßen dürfen. Vom Kind bis zum Senioren waren es am Ende 26, die ihre helfenden Hände anboten. Gerhard Schulz glättete den Boden, der in früheren Einsätzen mit schwerer Technik eingeebnet wurde mit seinem Traktor und einer Anbauegge. Die Fa. Leinitz stellte Traktor und Anhänger um das viele Laub von Wegen und Grünflächen zu entfernen. Auf den Flächen wurden Steine gesammelt, Löcher und Unebenheiten ausgeglichen und die großen Mengen Laub zusammengetragen. Am Ende gab es Bockwurst und Getränke für die Helfer.

Vielen Dank an alle Helfer. WIr freuen uns schon auf den nächsten Einsatz im Frühling 2013.

Veranstaltungen

KUBB am Turm VI - 6. Offene Ruppiner Wikingerschach-Meisterschaften

12.August 2017 10:00 - 18:00 Uhr

Spenden