der Förderverein Dorfkirche Bechlin e.V. hat m 4. Oktober 2012 ein im Übergangswohnheim Treskow aufgestelltes Regal mit Büchern ausgestattet.

Die Bücher stellen einen Teil der beim 1. Bechliner Büchertauschtag am 22.04.2012 gehandelten Tauschexemplare dar, die wir gern dem Wohnheim zur Nutzung zur Verfügung stellen. Wir hoffen, dass Bewohner und Gäste dieses Angebot annehmen und selbst Bücher ausleihen und/oder tauschen. Damit wollen wir den Deutsch-Unterricht ergänzen und abwechslungsreicher gestalten und letztlich dazu beitragen, dass sich die Bewohner ihrem zumeist deutsch-sprachigen Umfeld besser verständlich machen können. Barrieren im Miteinander sind meist einfach nur Kommunikationsbarrieren, die (auch) durch Lesen abgebaut werden können.

Bücher fürs Asylheim

Veranstaltungen

Sonnabend 07.Dezember 16:30 Uhr 

Weihnachtskonzert mit den Chören enCHORe aus Brandenburg und Ruppin Vocalis

 

Spenden