Genau um 12:00 Uhr, pünktlich zum Beginn des Festumzuges ließ sich die Sonne blicken. Mehrere tausend Gäste bevölkerten Bechlins Dorfstraße und sahen ein Fest, das es in unserem kleinen Örtchen so wohl noch nicht gegeben hat. 

Der Tag begann um 10:00 Uhr mit dem Erntedank-Gottesdienst, in dem auch das Ende der Sanierungsarbeiten am Turm gefeiert wurde. Im Anschluss wurde die Städtepartnerschaft zwischen der polnischen Partnerstadt Babimost und Neuruppin feierlich erneuert.  

Nach dem Festumzug mit 62 Fahrzeugen, 5 Pferdegespannen, 6 Reitern und unzähligen Mitwirkenden konnten sich die Besucher an den Versorgungsständen, Marktständen und bei den Schaustellern vergnügen. 

Ein Höhepunkt waren die vielen Spiele, angefangen vom Axtwerfen, Nageln, Bierschieben, Handtaschenwurf, Kegeln, Aalgreifen, Gummistiefel-weitwurf, Entenangeln u.v.m. 

Einziger Wermutstropfen war die Abwesenheit des Bürgermeisters, der leider aus gesundheitlichen Gründen nicht am Fest teilnehmen konnte. Er wurde würdig vom stellvertretenden Bürgermeister Arne Krohn vertreten. 

Die Veranstalter danken allen Teilnehmern und Helfern, ohne die dieses großartige Ereignis nicht möglich gewesen wäre. 

Veranstaltungen

KUBB am Turm VI - 6. Offene Ruppiner Wikingerschach-Meisterschaften

12.August 2017 10:00 - 18:00 Uhr

Spenden